Antrag zur Umwidmung eingebracht

Die NÖN berichtet:
“Der Antrag ist jetzt da
GOLFPROJEKT / Golfplatzbetreiber Lechner und Golf-Architekt Haderer haben ihr Projekt bei der Baubehörde eingereicht.”
“Jetzt ist der Antrag auf Umwidmung bei der Stadtgemeinde eingegangen! Nach fast einem Jahr reichen Golfplatzbetreiber Martin Lechner und Golf-Architekt Armin Haderer ihr Projekt bei der Baubehörde ein. Das Brisante vorweg: In der Einreichung steht nichts von einem kolportierten Deal um die Stollhofgründe.

Jetzt wird es wieder laut werden um das Dauerthema Golfplatz Klosterneuburg. …

Damit liegen zum ersten Mal echte Fakten auf dem Tisch: Der geplante Golfplatz umfasst eine Fläche von 73 Hektar. Diese Fläche soll von der derzeitigen Nutzung „Bauland Sondergebiet“ beziehungweise „Grünland – landwirtschaftliche Nutzung“ auf „Grünland – Sport“ umgewidmet werden. Eine kleine Fläche davon soll eine Baulandwidmung erhalten, dort wo das Clubhaus geplant ist. …”

siehe:

One comment

  1. Ich gönne jeden den Golfsport aber bitte nicht auf Kosten der Landwirte und schon gar nicht auf Kosten der Umwelt. Klosterneuburg ist mit Autos komplett überlastet und jetzt plant man einen Golfplatz am Weissen Hof, mitten in der Natur ???!!! Wie kommen die Golfer dorthin? Per Sammeltaxi oder vieeleicht zu Fuss um den Verkehr gering zu halten?? Sicher nicht, denn jeder will gesehen werden, jeder möchte natürlich flexibel sein und daher kommt auch jeder mit dem eigenen Auto. Ich finde es erschreckend, dass hier die Stadtpolitik nicht abblockt und ein klares NEIN ausspricht. Bitte Herr Bürgermeister, wie würden Sie reagieren, wenn man die Weingärten Ihrer Eltern zu einem Golfplatz mit Clubhaus und vielen Parkplätzen umwidmet??
    Es ist Ihre Pflicht so einen Wahnsinn zu verhindern.
    Hochachtungsvoll
    W. Kautz

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


eins + = 2

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>